Do & Don'ts - "Mach das" und "Lass das" im Umgang mit Facebook.

Do & Don'ts - "Mach das" und "Lass das" im Umgang mit Facebook.

Was Facebook so anders macht ...



Was Facebook von anderen Werbemedien unterscheidet, ist die Interaktion mit dem (potenziellen) Kunden.

  1. Benutze das soziale Netzwerk nicht, um die Leute mit aggressiver Werbung zu überziehen.

  2. Fülle deine Seite nicht mit unzähligen Preislisten oder ständigen Verweisen auf deine Produkte.

  3. Anders als in einer Zeitung oder auf deiner eigenen Website hast Du auf Facebook die Möglichkeit mit den Menschen in Kontakt zu kommen. Nutze diese Möglichkeit.

  4. Poste regelmäßig relevante Dinge für deine Follower.

  5. Verweise sie auf Angebote deines Unternehmens, aber komme dabei sympathisch rüber. Du kannst zum Beispiel Artikel posten, welche deinen Besuchern Dinge erklären oder ihnen weiterhelfen.

Wichtig ist, dass Du deinem Unternehmen über Facebook eine Stimme gibst. So werden die Leute etwas mit deinem Produkt verbinden und sich auf ein Angebot einlassen. Qualität geht hier definitiv vor Quantität. Poste lieber einmal pro Woche etwas Qualitatives als jeden Tag belanglose Dinge ohne Nutzen für den Besucher.

Adresse:

Emanuelstraße 6
10317 Berlin

+49 30 - 5269 8850