Webseite selbst machen oder erstellen lassen?
Webseite selbst machen oder erstellen lassen?

Webseite selbst machen oder erstellen lassen?

Das sind die Möglichkeiten für Unternehmen

Die Website ist das Aushängeschild eines jeden Unternehmens im Netz. Wer im Internet mit seiner Firma erfolgreich sein möchte, benötigt eine starke Homepage. Und schnell stellt sich die Frage, ob man diese als Unternehmen selbst erstellen möchte (beziehungsweise kann) oder ob man sich die Hilfe von einem Experten nimmt.

Baukasten oder Website vom Profi?

Eine eigene Website zu erstellen ist leider nicht ohne nötiges Hintergrundwissen zu realisieren. Wer keine Erfahrung in diesem Bereich hat, wird sich wahrscheinlich schnell schwer damit tun. Benötigt werden hier Kenntnisse in HTML sowie CSS, PHP und im besten Fall Kenntnisse im Bereich Datenbanken. Kleine, statische Seiten lassen sich so mit einer gewissen Einarbeitungszeit vielleicht stemmen. Je größer und komplexer das Projekt wird, desto schwieriger wird allerdings die Durchführung. Wer also über das nötige Wissen verfügt, kann die eigene Firmenwebsite auch alleine angehen.

Doch was ist eigentlich mit sogenannten Homepage-Baukästen? Anbieter wie Jimdo, Weebly, Wix oder 1&1 bieten Software zu günstigen Preisen an, mit denen eine Website innerhalb kürzester Zeit aufgebaut werden kann – ganz ohne Vorkenntnisse. Dieses Angebot klingt zunächst einmal sehr verlockend. Innerhalb von wenigen Tagen eine Firmenpräsenz auf die Beine zu stellen, ein vorgefertigtes Design auswählen und nur noch die nötigen Inhalte einfügen? Natürlich kann ein solcher Baukasten benutzt werden.

Doch sollten Unternehmen darauf zurückgreifen? Wenn es sich irgendwie vermeiden lässt, dann nicht! Wer sich aus der Masse im Netz abheben will, der schafft dies nicht mit einem solchen Baukastensystem. Auch wenn die Seiten an der Oberfläche ganz hübsch aussehen mögen (wenn es einen nicht stört, dass viele andere Unternehmen ein ähnliches Design benutzen) hakt es doch in der Ausführung.

Man kann man nicht erwarten, dass man damit gute Rankings bei Google erreichen kann. Eine Optimierung für Suchmaschinen ist nur sehr schwierig bis kaum zu erreichen, da dafür einfach die Freiheiten in der Erstellung fehlen. Und ohne Suchmaschinenoptimierung geht heute nichts mehr im Netz.

Für wen eignen sich diese Baukästen also? Im Prinzip sind diese nur noch für Privatpersonen wirklich nützlich. Wer als Unternehmen wirklich etwas damit erreichen möchte, der sollte lieber auf die Hilfe eines Experten zurückgreifen. Eine Website vom Profi muss kein Vermögen kosten, sichert aber einem Unternehmen einen guten Start in der Welt der Suchmaschinen.