Referenzen

Design damals und heute: So viel hat sich verändert

Damals, damals war alles besser. Oder? Viele schwelgen gerne in Erinnerungen an vergangene Zeiten. Doch was die Onlinewelt anbelangt, so kann man heute mit Sicherheit sagen, dass damals nicht alles so optimal war. Ganz besonders, was die Entwicklung von Webseiten angeht. Lange Ladezeiten, wilde Farben und teils grausame Flash-Animationen, die einem beim Öffnen der Seite entgegenspringen. Heute dominiert eine andere Sichtweise das Feld: Moderne, saubere und klare Strukturen mit einem starken Fokus auf das Nutzererlebnis. Heute, da möchten die Menschen schnell an Informationen gelangen.

Mehr Online-Einkäufe nach Corona

Die Covid-19-Pandemie mit all den dazugehörigen Einschränkungen für Unternehmer hat aufseiten der Kunden zu einer erstaunlichen Entwicklung beigetragen. 59 % der Deutschen kaufen nun mehr online ein und 87 % möchten diese Gewohnheit auch nach Corona weiter beibehalten – im gleichen Maße oder sogar noch verstärkt, wenn sich das Angebot an Online-Einkaufsmöglichkeiten weiterhin in eine positive Richtung bewegt.

Dirk Jendreck

„Dirk wir müssen ins Internet“, hallte es durch den Raum. Herr Teuber war da. Herr Teuber ist der Mann, der mich, im weiteren Verlauf meiner Entwicklung, in Richtung Internet schubste. Damals war ich ein Grafiker. Mein Herz schlug für die Gestaltung. Optisch ausgewogene, schicke Designs ließen mein Herz höher schlagen. Und nun Internet?

Amazon verdreifacht den Gewinn

Der Gewinn von Amazon hat sich fast verdreifacht.
Der Umsatz stieg im dritten Quartal um 37 Prozent auf 96 Milliarden US-Dollar, 

Schön, das weiß ich jetzt und was nutzt es mir?
Ich weiß nicht wie es ihnen geht. Bei mir sind es diese Gedanken, die ich dann im Kopf habe.

Amazon – riesiger Gewinn – Umsatz verdreifacht.
Warum ist klar. Viele Leute haben Angst vor Corona und kaufen lieber online. 

Eine kurze Geschichte von SEO & Suchmaschinen – Teil 2

Google wurde stark, weil Google den Lesern bessere und zielgenauere Treffer bieten konnte als die Konkurrenz. Im Jahr 2009 trat Bing auf den Markt und vermarktete seine Suchmaschine als die beste Suchmaschine, welche auch noch bessere Suchergebnisse als Google erzielen sollte. Also wurde von Seiten Google noch mehr Arbeit in die Nutzererlebnisse beim Suchen in der Suchmaschine gelegt.

Darum wird Flash bald zu einem Problem für deine Website

Seit 2019 werden Websiten, sofern sie Inhalte die mit Adobe Flash erstellt wurden, schrittweise anders vom Google Algorithmus behandelt, 2020 wird diese Entwicklung weitergehen. Auch wenn die Suchmaschine verspricht, dass die Auswirkungen auf die Suchergebnisse kaum merkbar sein werden, so ist es trotzdem ratsam, sich Gedanken, über die eigene Seiten zu machen.

Eine kurze Geschichte des Internets – Teil 2

Obwohl die Vorteile des Arpanets auf der Hand lagen, gab es auf Seiten der Zugänglichkeit einige Probleme. Zugriff hatten nur Institutionen, die mit dem US-Verteidigungsministerium in Verbindung standen und für dieses Forschung betrieben. Außerdem war das Netzwerk noch lange nicht für Privatanwender geeignet. Mit dem Ender der 1980er Jahre entwickelten World Wide Web und dem Hypertext-Protokoll änderte sich dies. In den 1990er nahm das Internet einen enormen Aufschwung.

Das ist individuelles, maßgeschneidertes Design

Wir führen ein umfassendes Beratungsgespräch mit Ihnen. Gemeinsam analysieren wir Ihre Zielgruppe, sichten Ihr vorhandenes Material und erstellen mit Ihnen zusammen Materialien für Ihren Webauftritt.
Aus Ihren Materialien, den Ideen und Vorstellungen aus unserem Gespräch erstellen wir ein Konzept für Ihre Website. Dazu gehören die Entwicklung einer Benutzerführung und Navigation für die Site und die Art der Informationsaufbereitung. Wir definieren, welche weiteren Techniken notwendig sind, um Ihre Internet-Präsenz publikumswirksam zu gestalten.