Instagram Shopping
Instagram Shopping

Instagram Shopping

So verkaufen Unternehmen über das beliebte soziale Netzwerk

Instagram Shopping – so verkaufen Unternehmen über das beliebte soziale Netzwerk

Der Verkauf über verschiedene soziale Medien nimmt immer mehr an Bedeutung zu. Und so wundert es auch nicht dass Plattformen wie Instagram auch in das Geschäft der Onlineshops einsteigen möchten. Und das Absatzpotenzial ist nicht zu unterschätzen: rund 500 Millionen Menschen nutzen Instagram täglich und das soziale Netzwerk wird von mindestens der Hälfte der Nutzer auch dazu genutzt, um Unternehmen zu folgen sowie sich über Produkte zu informieren. Doch wie funktioniert der Verkauf über Instagram Shopping?

Was ist überhaupt Instagram Shopping?

In einem Onlineshop bei Instagram können Unternehmen ihre Produkte hinterlegen und diese im Anschluss in geposteten Beiträgen einbinden. So können Produkte direkt bei den Nutzern beworben werden. Nachdem ein Produkt einem Post hinzugefügt wurde, erscheint auf dem Bild ein kleines Symbol in Form einer Einkaufstasche. Wenn Benutzer auf das Foto klicken, dann können sie die Produkte sowie die dazugehörigen Preise ansehen. Pro Bild lassen sich fünf Artikel hinzufügen und pro Bilderreihe maximal 20 Produkte.

Außerdem wird dem Instagramprofil des Unternehmens eine Instagram Shopping Seite hinzugefügt. Hier können sich Besucher des Profils eingehend über die Artikel informieren. Informationen, die hinterlegt werden können, sind zum Beispiel der Name des Produkts, Bilder, eine aussagekräftige Beschreibung sowie der Preis, ein Link zum Anzeigen des Produkts auf einer externen Webseite oder Shopseite sowie verwandte Produkte.

Wichtig ist zu wissen dass der Verkauf nicht über Instagram selbst erfolgt. Zum Bezahlen und zum Abschließen des Bestellvorgangs wird der Kunde auf eine bereits vorhandene Homepage bzw einen Shop weitergeleitet. Unternehmen, die also bei Instagram verkaufen möchten, benötigen bereits eine eigene Website oder einen eigenen Shop.

Was kann ein Instagram Onlineshop?

Der Verkauf über Instagram hat viele Vorteile. Dazu gehört vor allem die rasante Entwicklung der Plattform im Bereich E-Commerce. Es macht es dem Kunden leicht, in einem entspannten Umfeld durch einen Produktkatalog zu scrollen und mehr über ein bestimmtes Produkt zu erfahren. Die Verbindung mit spannenden Beiträgen, welche auf dem Profil eines Unternehmens gepostet werden, bauen Nutzer eine persönliche Bindung zu einem Produkt auf und erhalten tiefere Einblicke als über einen normalen Onlineshop. Das direkte Bewerben der Produkte baut auch schneller eine Vertrauensbasis zum Betrachter auf. Die eigene Zielgruppe über Instagram zu erreichen ist einfacher als über andere Werbemethoden. Hinzu kommt dass das Einstellen der Produkte völlig kostenfrei ist und wenig Wissen erfordert.

Nachteilig ist es, dass Unternehmen bereits über eine Möglichkeit verfügen müssen, um ihre Produkte zu verkaufen. Denn der Verkauf ist nicht direkt über Instagram möglich, sondern die Plattform agiert quasi als Mittelsmann zwischen Kunden und Unternehmen. Ideal ist es, wenn das Unternehmen bereits über einen eigenen Onlineshop verfügt, auf welchen die Interessenten dann umgeleitet werden können und dort den Einkauf abschließen.