Dirk - Mit der Brille auf der Nase

Dirk - Mit der Brille auf der Nase


Es war einmal ein Unternehmer, der suchte seine Brille. Das ist erstmal nichts ungewöhnliches, denn wie viele Brillenträger auch legt Dirk seine Brille irgendwo ab und findet sie dann nicht wieder. So manch eine Suche kann ganz schön viel Zeit in Anspruch nehmen. An manchen Tagen sieht man Dirk Jendreck, Gründer von KLARA Software, durch die Gegend laufen. Auf und ab, hin und her. Dokumente werden hochgehoben, Papierkörbe durchsucht und verzweifelt die Hände über dem Kopf zusammen geschlagen.

Schnell kommt die Frage auf: „Dirk, was suchst Du denn schon wieder?". Natürlich seine Brille, schon zum zweiten Mal an diesem Tag. Dabei braucht er die Brille doch. Die Suche nach dem Nasenfahrrad gleicht schon fast einem Kriminalfall. Doch in den meisten Fällen ist die Lösung die gleiche. Manchmal sieht man eben den Wald vor lauter Bäumen nicht – oder eben die Brille auf der eigenen Nase nicht.

Vor allem, wenn man mal wieder in seine Arbeit vertieft ist. Dann können solche Dinge wie die Brille im Gesicht schon einmal in Vergessenheit geraten. Wie sagt man so schön: Kreativität und Zerstreutheit gehen oft Hand in Hand. Aber solange sie wieder auftaucht, kann die Arbeit bei KLARA wie immer ihren geregelten Lauf nehmen.

Adresse:

Emanuelstraße 6
10317 Berlin

+49 30 - 5269 8850