Sichtbar im Netz: So sieht ein erfolgreicher Text für die Suchmaschinen aus

Sichtbar im Netz: So sieht ein erfolgreicher Text für die Suchmaschinen aus

"Content ist king!" (Inhalt ist König)


Vielleicht bist Du auch schon einmal auf diese Phrase gestoßen. Vor allem, wenn Du Dich mit der Suchmaschinenoptimierung Deiner Texte beschäftigst. Was aber ist die Idee hinter dieser kurzen, aber prägnanten Aussage?

Kurz: Der Inhalt deiner Webseite oder deines Blogs ist enorm wichtig.
Indem Du deinen Besuchern einzigartige und hilfreiche Inhalte zur Verfügung stellst, erreichst Du Zufriedenheit und generierst Interaktionen und Empfehlungen für Dein Angebot.

Die Schwierigkeit dabei liegt darin, die Inhalte für den Nutzer und die Suchmaschine gleichermaßen effektiv zu gestalten.
Deshalb müssen die Texte einerseits gut geschrieben sein und der Inhalt muss für den Kunden informativ sein. Auf der anderen Seite müssen deine Texte aber auch gewisse Anforderungen für Google und Co. erfüllen. Wie Du einen informativen Artikel schreibst und welche Vorteile Artikelmarketing für Dich hast kannst Du hier nachlesen: Artikel-Marketing für Deine Unternehmenswebsite: fünf Vorteile

Nun geht es darum, nicht nur den Leser glücklich zu machen, sondern auch die Suchmaschine. Dafür müssen deine Texte zunächst einmal eines sein: Einzigartig. Das heißt im Klartext, dass Google deine Artikel nicht als Kopie von einer anderen Webseite (Plagiat) erkennen darf. Diese werden nämlich von Suchmaschinen aufgespürt und führen zu einer Abwertung deiner Webseite bei der Suchmaschine.

Außerdem sollte dein Text Keywords enthalten. Keywords die deine Kunden benutzen wenn sie nach deinen Produkten suchen. Dies wirkt sich positiv auf deine Position in den Suchergebnissen (Ranking) aus.

Aber Achtung: Es ist verlockend, deinen Text mit einer Fülle an Keywords zu dekorieren. Weniger ist bei der SEO Optimierung aber definitiv mehr. Suchmaschinen reagieren sehr empfindlich auf eine zu häufige Verwendung von Suchbegriffe in deinen Texten. Um optimale Ergebnisse im Suchmaschinen-Ranking zu erzielen, darf der Gesamtanteil der in deinem Text auftretenden Keywords (die sogenannte Keyword-Dichte) 3-4% nicht überschreiten.

Am besten: Schreibe wie dir der Schnabel gewachsen ist. So erreichst du ganz natürlich eine gute Keyworddichte. Deine Webseite wird so authentisch und ihr Inhalt einzigartig.

Einen SEO Text zu schreiben kann eine interessante Erfahrung für dich sein. Falls Du darüber nachdenkst, dir professionelle Unterstützung bei der Erstellung von suchmaschinenoptimierten Artikeln zu suchen, dann solltest Du Dir hier Warum Du einen Ghostwriter für Deine Texte brauchst nachlesen.

Adresse:

Emanuelstraße 6
10317 Berlin

+49 30 - 5269 8850