Stellen Sie Ihre Seite auf HTTPS um! = KLARA Software

Stellen Sie Ihre Seite auf HTTPS um!

Ansonsten sehen alle, die ihre Webseite besuchen wollen, einen Warnhinweis.



Was ist los?
Ab Juli 2018 werden von Google alle Seiten, die nicht das neue HTTPS verwenden, als unsicher markiert.
Das betrifft die meisten Internetseiten.

Was bedeutet HTTPS?
Das seit Jahren gebräuchliche Verfahren, um Internetseiten darzustellen, heißt HTTP, also ohne S.
Es ist unverschlüsselt. HTTPS dagegen ist verschlüsselt und damit sicherer.

Was passiert ab Juli 2018?
Will sich ein Besucher eine Internetseite ansehen, die noch HTTP nutzt, wird er gewarnt. Im Browser erscheint ein Hinweis, der ihn vom Besuch abhalten soll. Kaum einer wird sich die Seite trotzdem ansehen. Die Folge ist ein massiver Besucherrückgang auf allen als „unsicher" bezeichneten Seiten. Also allen, die noch HTTP verwenden.

Was ist zu tun?
Stellen Sie ihre Seite auf das sichere HTTPS um.
KLARA Software übernimmt die notwendigen Arbeiten. Fragen Sie nach Herrn Jendreck oder Herrn Falz.
Telefon: 030 526 988 50 - Mail: info@klarasoftware.de

Fachzeitungen schreiben: "Juli 2018: Google bestraft Webseiten ohne HTTPS
Google will mehr Webseitenbetreiber unter Druck setzen, auf HTTPS-Verbindungen umzusteigen.
Ab Sommer 2018 sollen Webseiten ohne Verschlüsselung generell als unsicher markiert werden."
So berichten: Golem.de, PcWelt, Heise.de und andere.

Schützen Sie sich davor!
Stellen Sie jetzt auf das sichere HTTPS um. Schützen sie sich vor Besucherverlust!